In eigener Sache (02/2017)

Liebe Leser, wieder sind 3 Monate verstrichen und Sie halten den neuesten Heideboten in der Hand. In diesem Heft widmen wir uns mehreren Jubiläen. So begeht die Kita „Heideröschen“ ihr 40jähriges Jubiläum. Mit einem Foto aus dem Jahre 1980, das uns freundlicherweise Familie Heinze übermittelte, wollen wir daran erinnern. Es erfüllt sicherlich alle Mitarbeiter der Kita mit Stolz, in dieser schmucken Einrichtung hier mitten in Nietleben arbeiten zu können.
Es ist eine schöne Zeit, alles grünt und blüht. Sie, liebe Leser, stimmen ihre Gärten und Vorgärten auf den Frühling ein. Es wird gepflanzt und gewerkelt. Wir sollten dabei aber auch an unsere Umgebung denken, die gerne von vielen Anwohnern oder auch Gästen für Sport, Spiel und Freizeit genutzt wird: Die Dölauer Heide, der Heidesee, der Kirschberg oder auch der Sandberg. So richtig wohlfühlen können wir uns in der Natur aber nur, wenn wir nicht im Müll versinken oder von frei herumlaufenden Hunden verunsichert werden. Gerade den Sandberg, wo gerne Kinder spielen, sollten die Hundebesitzer im Interesse der Kinder meiden.
Das schriftliche Echo auf unsere bisherigen Ausgaben war gering. Schade, denn Anregungen und Kritik dienen der Verbesserung der Hefte. Deswegen ein Fotorätsel, dessen 1.Teil auf Seite 4 zu finden ist. Es wäre auch interessant, wenn Sie uns Ihre Geschichten und Erlebnisse zu dem Fotomotiv schreiben würden. Einen schönen Frühling wünscht Ihnen die Redaktion. M.D. U.A.

Verwandte Artikel